Facbook Logo
  • Header

Maschinenbruch für mobile Anlagen und Geräte

Produkte

MOBILITÄT STATT STILLSTAND
WIR SICHERN SIE GEGENFINANZIELLE FOLGEN AB

Wofür benötige ich eine Maschinenversicherung?

Die Mobilität von Baumaschinen, Zugmaschinen oder sonstigen transportablen Geräten hat den Vorteil, sie an vielen verschiedenen Orten einsetzen zu können. Dadurch sind diese auch einer Vielzahl von unterschiedlichen Risiken ausgesetzt.

Bereits beim Verladen und Transport können Schäden entstehen. Die Geräte werden immer leistungsfähiger, technischer und müssen dadurch auch höheren Belastungen standhalten. Neben dem technischen Fortschritt stehen z. B. Baumaschinen häufig ungeschützt auf Baustellen und sind somit zusätzlich äußeren Einflüssen ausgesetzt. Kaum ein Betrieb hat für Maschinenschäden finanzielle Rücklagen gebildet, ist jedoch auf die Verfügbarkeit der Anlagen und Geräte angewiesen.

 

Wie sieht der passende Schutz aus?

Heute setzen Unternehmen ganz spezielle und zum Teil auch sehr teure Maschinen ein.
Damit ein Maschinenausfall den Betrieb finanziell nicht belastet oder sogar gefährdet, sollte das Risiko entsprechend mit einer Maschinenbruchversicherung abgesichert werden. Erweiterbar ist diese Deckung auch durch eine Betriebsunterbrechungsversicherung.

Die Maschinenversicherung gibt es bei uns in einer Exklusiv- und einer Premiumvariante. So entscheiden Sie selbst, welcher Schutz für Ihre Maschinen und Geräte sinnvoll bzw. notwendig ist. Eine umfassende Risikoabsicherung sowie ein hervorragendes Preis / Leistungsverhältnis sprechen für unsere Produkte.

 

Welche Maschinen, Anlagen und Geräte können versichert werden?

  • BAUMASCHINEN
    (Bagger, Planierraupe, Fertiger, Rüttelplatte, ...)
  • HEBEZEUGE
    (Gabelstapler, Bauaufzug, Ladekran, Mobilkran, ...)
  • KOMMUNALTECHNIK
    (Unimog, Schneeräumfahrzeug, Kehrmaschine, ...)
  • LASTKRAFTFAHRZEUGE
    (Auflieger, Betonmischer, Kipper, ...)
  • SONSTIGE GERÄTE
    (Kompressor, Transformator, Sortiergreifer, Hydraulikhammer, ...)
  • HOLZUNTERNEHMEN
    (Harvester, Forwarder, Hacker, Seilbahn, ...)
  • LANDWIRTSCHAFT
    (Traktoren, Hoftrac, Mähdrescher, ...)

Für den Fall der Fälle - was ersetzen wir im Schadenfall?

  • Bei Teilschäden: Die Kosten zur Wiederherstellung des früheren, betriebsfertigen Zustandes.
  • Bei Eigenreparatur: Für die Wiederherstellung in eigener Regie gilt ein Stundensatz von 70 EUR vereinbart.

Es ist jedoch nicht alles versicherbar.
Ausgeschlossen sind z. B. Schäden
durch:

  • Vorsatz des Versicherungsnehmers
  • Krieg, kriegsähnliche Ereignisse, Bürgerkrieg, Revolution, Rebellion oder Aufstand
  • Betriebsbedingte normale oder vorzeitige Abnutzung
  • Schäden Dritter als Lieferant, Werkunternehmer oder Reparaturbeauftragter

 

DIE HIGHLIGHTSALLES AUF EINEM BLICK

  • 18 MONATE NEUWERT
    In den ersten 18 Monaten (ab Erstzulassung/-inbetriebnahme) erfolgt im Totalschadenfall kein Abzug.
  • WIEDERBESCHAFFUNGSWERT
    Bei Traktoren, LKW, SZM, Auflieger und Anhänger gilt der Wiederbeschaffungswert und nicht der Zeitwert versichert.
  • FIXE ABSCHREIBUNG
    Bei allen anderen Geräten und Maschinen gilt ein fixer Abschreibungssatz von 7,5% p.a. max. 70%.
  • SOFORTREPERATUR
    Sofortiger Reparaturbeginn bei Schäden bis 10.000 EUR.
  • MOBILITÄTSGARANTIE
    Mehrkosten für Leih- und Mietgeräte sowie Notreparaturen bis 20.000 EUR.
  • BERGEKOSTEN
    Aufräumung/Entsorgung, Schutz/Bewegung, Bergung, Zuwegung, Luftfracht/Dekontaminierung und Entsorgung (Erdreich) bis 100.000 EUR.
  • VERSCHLEISSTEILE
    Werden Verschleißteile (Kupplung, Bänder, Ketten, etc.) infolge eines dem Grunde nach versicherten Schadens beschädigt oder zerstört, gelten diese als mitversichert.
  • VERSCHLEISSTEILE
    Garantieverlängerungen auf 24 oder 36 Monate Schaffung von Sonderlösungen durch unsere Kanzlei.

 

WEIT ÜBER EINE NORMALEDECKUNG HINAUS

Versicherte Schäden und GefahrenMarktübliche
Vollkasko
Vollkasko
Exklusiv
Maschinenbruch
Premium
Feuer (Brand, Blitz, Explosion, Flugkörper)      
Diebstahl, Raub, Einbruchdiebstahl      
Sturm, Hagel, Frost, Überschwemmungen      
Erdrutsch, Lawinen, Schneedruck, Hochwasser      
Mut- und böswillige Handlungen fremder Personen      
Kollisionen mit Haarwild      
Unfall      
Erdbeben, Eisgang      
Konstruktions-, Ausführungs-, Materialfehler      
Versagen von Mess-, Schalt-, Regeltechnik      
Über- und Unterdruck      
Glasbruch      
Reifenschäden      
Kurzschluss, Überspannung      
Brems-, Bruch- und Verwíndungsschäden      
Versaufen und Verschlammen      
Bedienungsfehler      
Transporte inkl. Seetransporte      
Bergekosten      
Innere Betriebsschäden (Motor, Getriebe, Differential, etc.)      

WICHTIGER HINWEIS
Der Versicherungsumfang ist nur verkürzt und auszugsweise wiedergegeben. Rechtsverbindlich ist ausschließlich der Wortlaut in den diesem Tarif zu Grunde liegenden Versicherungsbedingungen und besonderen Vereinbarungen!

 

WER DEN SCHADEN HAT
...INFORMATIVE FAKTEN & ZAHLEN

Schadenbeispiele:3

SCHADEN AM DIESELMOTOR
Durch einen Riss im Zylinderkopf eines Dieselmotors dringt Kühlwasser in den Verbrennungsraum ein. Dadurch entstehen Schäden am Kolben und Pleuel.
SCHADENSHÖHE:
35.800 EUR
BRUCHSCHADEN
Bei dem Versuch, mit einem Dachdeckerkran Material auf das Hausdach zu befördern, bricht eine Sicherheitsstütze und der Kran kippt daraufhin nach vorne um.
SCHADENSHÖHE:
17.020 EUR
KURZSCHLUSS
Durch einen Kurzschluss im Motorraum gerät ein Mobilbagger in Brand und wird trotz sofort eingeleiteter Löschversuche total zerstört.
SCHADENSHÖHE:
270.000 EUR

 

Übersicht der Häufigkeit von
Schadenursachen in der Maschinenversicherung

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung